• LION PAW - Reggae, Dancehall & more I Supertuff & D-One

  • Sa, 12.01.2019 ab 23:00 Uhr
  • Triptychon
    Am Hawerkamp 31
    48155 Münster
LION PAW - Reggae, Dancehall & more I Supertuff & D-One - Triptychon - Münster

🎶 Selection by U-Tek (Supertuff Sound) and D-One 🎤 MCs: Jah T (Supertuff) & Sana (Supertuff)Warm Up: Rockiy>>> Modern Roots Reggae/ One Drop, >>> Dancehall >>> Classics >>> etwas Hip Hop, Afrobeats, Ready for another year full of vibes & music! Wir haben die beiden Resident Nächte im Dezember unglaublich genossen. Ist immer wieder extrem nice, den ganzen Abend zu haben und alles zu seiner Zeit spielen zu können. Vibes ohne Ende, viel gute Musik und eine sehr familiäre Stimmung. Deswegen schließen wir ein wenig da an und holen uns noch eine der begnadetsten Vibes Maschinen des Kontinents dazu. Supertuff full crew ls. D-One. _____________________________________________LION PAW steht für Musik, Passion, Family, Vielseitigkeit von den Classics bis zum brandheißem Sound. Den Schwerpunkt bilden natürlich wie immer Modern Roots Reggae/ One Drop, Dancehall Classics sowie den aktuellen Dancehall Hits der Insel. Das ist unsere Hauptschlagader und sie wird es bleiben. Auftritte von Künstlern wie Gappy Ranks, Romain Virgo, Fantan Mojah, Exco Levi, Gappy Ranks, Randy Valentine, Clay, Skarra Mucci etc. sprechen für sich. Wir haben immer besonders gerne progressiven Sound mit Attitude, positive Musik mit Herz und Verstand gepusht. Chronixx, Koffee, Tarrus Riley, Protoje, Kabaka Pyramid, Tanya Stephens, Alborosie, Gentleman...you name it. Flavor first. Natürlich wird dem aktuellem Dancehall-Geschehen auch genügend Raum zukommen: Popcaan, Mavado, Vybz Kartel, Busy Signal, Agent Sasco, Aidonia, Dexta Daps, Konshens und co. haben die Straßen Kingstons fest im Griff und liefern Hit nach Hit. Legendär sind ohne Zweifel die 90er, die Dancehall Golden Era..Shabba, Beres Hammond, Cutty Ranks, Supercat und co. dürfen nicht fehlen. Gegen Morgen dann die Klassiker zum Dahinschmelzen. Wie immer bereiten wir das Ganze tanzbar auf mit freshen angrenzenden Styles, die Spaß machen. So findet immer mal ein UK Grime Track den Weg in die PA. Unglaublich am boomen ist natürlich auch der urbane Clubsound Westafrikas, der meistens unter dem Label Afrobeats zusammengefasst wird. Gerne darf es auch mal mal ein Scheibchen Afro Trap aus den Banlieues von Paris sein. Immer offen für Neues aber ohne zu vergessen, wo wir herkommen. Warum sollten wir auch? Trettmann ist da ganz bei uns. Der läuft sicher auch.