• Christoph Tiemann

  • Fr, 31.10.2014 ab 20:00 Uhr
  • Schnabulenz
    Geiststrasse 50
    48151 Münster
Christoph Tiemann - Schnabulenz - Münster

Seine neue Lese-Reihe „Bis das Blut gefriert“ ist die Einladung zu einer schaurigen Reise durch die düstersten literarischen Epochen. So beginnt Tiemanns Tortur bei Edgar Allan Poe, schlägt Haken zwischen Wahn und Wirklichkeit und macht Halt bei Henry Slesar, um schließlich bei Roald Dahl einzukehren. Gehüllt in unbehagliches Kerzenlicht und atmosphärisches Pianospiel erschaff t Tiemann mit den brutal ausgewählten Texten ein „Ein-Mann-Kino für die Ohren“. Mit Leichtigkeit springt der Schauspieler von einer Rolle in die Nächste: dem schizophrenen Mörder aus „Das verräterische Herz“ haucht Tiemann neues Leben ein, lässt den mysteriösen Verbrecher aus der Feder Robert Rankins diabolisch kichern und lockt mit der säuselnden Stimme von Roald Dahls „Die Witwe“ junge Männer ins Verderben. Wer diesen Abend verpasst, wird sterben!

Start: 20h | Eintritt 11 € (erm. 9 €)