• Bandkarussell

  • Fr, 12.07.2019 ab 19:30 Uhr
  • MUZclub
    Fürther Str. 63
    90429 Nuremberg
Bandkarussell - MUZclub - Nürnberg

METALFANS aufgepasst! Zum Ende der Saison wird’s nochmal LAUT! Knockout Concept, Revanchist, Not Even Blacklight und CAVES bringen die MUZ zum Wackeln!Knockout Concept - die Band mit hochklassigen Sängern im jungen, deutschen Metalcore-Underground erobert mit geilen Shows im Sturm die Rocker-Herzen. Die 5-Köpfige Combo verbindet unnachahmlich klassischen, groovigen Metalcore mit Pop-Punk-Vocals, die alles andere als von der Stange sind! Mit viel Herzblut und Engagement erspielten die fünf Jungs sich nach und nach eine Fangemeinde in ganz Deutschland. So haben sie sich bereits die Bühne mit Our Hollow Our Home, Knorkator, Grave Digger, Deadlock, Hämatom und vielen weiteren geteilt!Revanchist aus Nürnberg spielen harten, aber dennoch eingängigen, modernen Death/Thrashmetal mit Ohrwurmcharakter. Bei ihren Songs legen sie, anders als typische Deathmetal-Bands, stets großen Wert darauf, den Zuhörerinnen einen schnellen Zugang zu der Struktur ihrer Songs zu verschaffen und sich auf das Wesentliche zu beschränken. Jeder Song erzählt eine Geschichte und nimmt im Verlauf fließend unterschiedliche Emotionen auf, um die gesellschaftskritischen und philosophischen Texte klanglich zu untermalen. Mit 7-Saitigem bundlosem Bass, harten und melodischen Gitarrenparts und treibenden Drums gelingt es den Jungs auch mit bewusstem Verzicht auf jeglichen Clean-Gesang ein aggressives und dennoch episches Klangbild zu erzeugen, welches ihre Zuhörerinnen mitnimmt.Die im Jahr 2016 gegründete Band Not Even Blacklight stammt aus den Kellergewölben des Schwabacher Jugendzentrums. Sie spielen eingängigen Deathcore mit Einflüssen von Slam und Beatdown. Im Oktober 2018 veröffentlichten sie ihre erste EP Turn The Lights Off in Nürnberg. Das Publikum darf sich auf eine stumpfe, energiegeladene Show freuen. Die eingängigen Rffis und die scheppernden Drums lassen keinen Kopf und keinen Mosher still stehen.Die düstere Welt der depressiven Klangkunst und der dichten atmosphärischen Hymnen - bei CAVES wird einander nicht ausgeschlossen. Gegründet 2017 steht die Band seitdem für modernen und vielseitigen Black Metal, der sich keine Grenzen aufzwingen lässt. Durch Einflüsse aus verschiedenen Stilrichtungen erschafft die Band etwas komplett Neues. Sowohl lyrisch, als auch musikalisch geht man weg vom klassischen Black Metal und bricht aus bekannten Konventionen aus. Mit brachialem Riffing, Blast Beats, keifendem Stimmorgan, aber auch akustischen Klängen und streichenden Tönen eines Kontrabasses nehmen Caves ihre Hörer_innen mit auf eine Reise des psychischen und traumatischen Wahnsinns.Freitag, 12. JuliMUZclubEinlass: 19.30 UhrEintritt: 8,- € (nur Abendkasse)www.musikzentrale.com