• Kensington, Hurricane Dean

  • Fr, 06.02.2015 ab 20:00 Uhr
  • club stereo
    Klaragasse 8
    90402 Nuremberg
Kensington, Hurricane Dean - club stereo - Nürnberg

Spätestens seit ihrem Durchbruch in 2013 sind KENSINGTON aus der holländischen Musikszene nicht mehr Wegzudenken. Nun melden sie sich mit ihrem neuen Album „Rivals“ eindrucksvoll zurück!

Die Rockband aus Utrecht begann ihr letztes Jahr mit 11(!) Auftritten beim Eurosonic Festival und legte damit den Grundstein für ihr bisher erfolgreichstes Jahr der Bandgeschichte. Es folgten ausverkaufte Touren, drei 3FM Awards (beste Nachwuchsband, bester Live-Act und bestes Album), ein MTV European Music Award, diverse Auftritte im TV und Radio sowie sagenhafte 65 Festivals in Deutschland, Österreich, Ungarn und natürlich den Niederlanden (u.a. Pinkpop, Lowlands). Im Januar 2014 gingen KENSINGTON mit „Vultures“ und ihrer Hitsingle „Home Again“ auf ihre erste Europatour.

Mit „Rivals“ erscheint bald das langerwartete dritte Album, welches sich mit den Rivalitäten zwischen Menschen und einem selbst befasst und wie diese Konflikte auch eine gesunde Dynamik und Entwicklung mit sich bringen können. Während die Texte von Sänger Eloi oft introvertiert sind gelingt es KENSINGTON gleichzeitig einen majestätischen, fast hymnischen, (Rock-)Sound zu kreieren. Wie bereits der Vorgänger „Vultures“ wurde „Rivals“ in Berlin aufgenommen und mit Grammy-Gewinner Tom Lord-Alge (Rolling Stones, The Cure, No Doubt) hat die Band den perfekten Partner gefunden um den KENSINGTON Sound und die Energie der Songs einzufangen.

In den Niederlanden stieg Rivals direkt auf Platz #1 der Charts ein, die erste Single-Auskopplung „Streets“ erreichte nach kurzer Zeit Goldstatus und alle anstehenden Konzerte in den Niederlanden sind lange ausverkauft.

Im Januar kommt die Band endlich wieder nach Deutschland um ihren Fans das neue Album zu präsentieren.

www.kensingtonband.com www.facebook.com/kensingtonband

Support: Hurricande Dean