• Wasser Wind Weltreligion

  • Sa, 06.04.2019 ab 19:30 Uhr
  • Nikolaisaal
    Wilhelm-Staab-Str. 10-11
    14467 Potsdam
Wasser Wind Weltreligion - Nikolaisaal - Potsdam

Ludwig van Beethoven Meeresstille und Glückliche Fahrt Op. 112Felix Mendelssohn Bartholdy Meeresstille und Glückliche Fahrt Op. 27Felix Mendelssohn Bartholdy Die erste Walpurgisnacht Op. 60 Carl Maria von Weber Missa sancta Nr. 1 in Es-DurSinfonischer Chor der Singakademie PotsdamMichelle Buck Soprano, SopranMarlene Lichtenberg, AltMinsub Hong, TenorAxel Scheidig, BassLeitung: Thomas HennigNeues Kammerorchester Potsdam Tickets im Nikolaisaal und allen VorverkaufsstellenWasser, Wind und Weltreligion sind die drei vorherrschenden Themen, dieses Konzertabends. Wir finden sie in Gedichten Goethes, die berühmte Musiker zu Kompositionen anregten.Goethes dramatische Ballade „Die erste Walpurgisnacht“ ist Grundlage für Mendelssohns gleichnamige Kantate. Es geht um religiöse Konflikte — verbotene heidnische Bräuche. Hören Sie diese ganz besondere Musik, die einem komponierten „Hexenspuk" gleicht.Auch Goethes Doppelgedicht „Meeresstille und glückliche Fahrt“ ist voller Dramatik. Es wurde in ganz unterschiedlicher Weise, aber immer sehr bildhaft und spannungsvoll vertont. Die berühmten gleichnamigen Kompositionen von Mendelssohn als Konzert-Ouvertüre und Beethovens Kantate sind auch heute noch im Konzertrepertoire fest verankert.Nach der Pause erklingt Webers Missa sancta Nr. 1 (Freischützmesse) — ein Werk, das zu Ehren Friedrich August I. von Sachsen komponiert wurde Es entstand parallel zur Oper „Der Freischütz“. Dieser Umstand und auch eine gewisse stilistische Verbindung haben der Messe den Beinamen Freischützmesse eingetragen. Erleben Sie ein Konzertprogramm, das die Verbundenheit zur klassischen Tradition – sowohl in Goethes Gedichten als auch in der Musik genau so deutlich spüren lässt, wie den Willen zum Aufbruch in neue musikalische Formen einer beginnenden romantischen Epoche.