• Improview - Löchert den Musiker! Antworten mal anders!

  • Mo, 21.10.2019 ab 20:00 Uhr
  • KuZe Studentisches Kulturzentrum
    Hermann-Elflein-Straße 10
    14467 Potsdam
Improview - Löchert den Musiker! Antworten mal anders! - KuZe Studentisches Kulturzentrum - Potsdam

Kennt ihr das? Nach einem richtig mitreißenden Konzert wollt ihr demder Musikerin am liebsten Löcher in den Bauch fragen, aber diese*r ist unerreichbar und schnell wieder hinter der Bühne verschwunden?Nicht an diesem Abend! Nach dem Konzert von dem begnadeten Musiker Robert Graefe, das euch zweifellos unter die Haut gehen wird, bekommt ihr die Möglichkeit ihn auf ganz besondere Weise kennen zu lernen. Wir von der Improtheatergruppe „Die aPOSTel“ beantworten euch die Fragen über Robert Graefe. Allerdings völlig improvisiert. JA wir kennen die Antworten auch noch nicht. :D Wie viel Wahrheit in dem steckt, was wir euch als Antwort präsentieren, darf uns Robert Graefe nach jeder Szene selbst verraten. Ihr kennt Robert Graefe nicht? Oh, dann wird es aber Zeit, diese musikalische Wissenslücke zu schließen. Zwischen Metal und Stoner Rock à la Tool im akustischen Gewand hat dieser Virtuose einiges zu bieten. Lasst euch das nicht entgehen!Also tut es uns gleich und rockt mit uns am 21.10.2019 um 20.00 Uhr das KuZe! Über Robert Graefe:Ein Metal-Head mit hölzerner SeeleNach der Auflösung der Metalband Diemantic, die Robert Graefe 2005 gegründet hatte und in der er neun Jahre Erfahrungen als Songwriter, Gitarrist und Sänger im Live- und Studiobereich sammeln konnte, widmete er sich der Akustikgitarre. Seitdem kennt seine Kreativität keine Grenzen mehr. Robert Graefe weiß einen darüber ins Staunen zu versetzen, was mit diesem Instrument alles möglich ist.Er fasziniert sein Publikum seit 2014 mit außergewöhnlicher Akustikgitarrenkunst, die durch stimmungsvolle Vocals zu einem unvergesslichen Konzerterlebnis ergänzt wird.Seine abwechslungsreichen Songs lassen ein breites Spektrum an musikalischen Einflüssen spüren und erstrecken sich zu kompositorischen Welten, die seinen nachdenklichen Lyrics eine Heimat geben.Hell-düster und meisterlich geschickt.Eintritt frei, Austritt auf Spendenbasis!