• Klangbiographien - Komponieren für 392 Tasten

  • Sa, 08.02.2020 ab 20:00 Uhr
  • Theater Rampe
    Filderstr. 47
    70180 Stuttgart
Klangbiographien - Komponieren für 392 Tasten - Theater Rampe - Stuttgart

Eintritt: Solidarischer Eintritt ab 1€Kartenreservierung: karten@theaterrampe.deMit Elie Gregory aus Berlin, einem jungen Komponist für elektronische Popmusik, widmen sich NAF der Beschaffenheit von Musiktechnologie und Komposition. Sie ergründen ihre Apparaturen und Programme, sie forschen, anstatt diese einfach mit üblichen Mitteln zu benutzen. Es geht um die Notwendigkeit, zu verstehen, wie das Instrument 392 tut und was es tut und wie es sich gemeinsam spielen lässt. Die Musikwerkstatt kann als ein Ort aufgefasst werden, an dem sich neben musikalischen Improvisationen und Kompositionen auch geistige Erfahrungen und freundschaftliches Miteinander verbinden lassen, bevor sie als fertige Arrangements in die Welt zurückgeschickt werden.NAFs einwöchige Werkstätten werden nun von Februar bis Juli 2020 unter dem Titel MUSIKWERKSTATT #2 neu gestartet und beschäftigen sich mit Komposition. Sie dienen als öffentlich sichtbarer Teil des Entwicklungsprozesses von NORM IST F!KTION #5, eine Konzert-Performance, die im Herbst die Spielzeit des Theater Rampe eröffnen wird. NAF laden dazu wieder Musikerinnen und Künstler*innen zum gemeinsamen Arbeiten ein. Das Publikum wird an jeweils einzelnen Abenden daran teilhaben.Ein Produktion von NAF in Kooperation mit:Theater Rampe Stuttgart Gefördert durch:Fonds Darstellende Künste BerlinInnovationsfonds Kunst aus Mitteln des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-WürttembergLandeshauptstadt Stuttgart