• The Art Of Noise / Hoving meets Korb

  • Fr, 17.01.2020 ab 19:30 Uhr
  • Drinnen & Draußen im Stadtpalais
    Konrad-Adenauer-Straße 2
    70173 Stuttgart
The Art Of Noise / Hoving meets Korb - Drinnen & Draußen im Stadtpalais - Stuttgart

THE ART OF NOISE mitHOVING meets KORBAb 19.30 Uhr // Eintritt frei - Spende für die Musiker erwünschtNeues Jahr... und wir setzen unsere Reihe 'THE NOISE OF ART' selbstverständlich fort. Zu Gast sind an diesem Abend HOVING & KORB.Hoving ist ein Ambient- und Downtempo-Projekt des Stuttgarter Musikers Thomas Kiefer. Zwar spielt er seit seiner Jugend Gitarre, er hatte jedoch schon immer eine Affinität zu elektronischer Musik. Vor circa zehn Jahren hat er seine Liebe zu Ambient-Musik entdeckt, was letztendlich zur Konzeption von Hoving im Spätsommer 2017 führte. Eng verwoben mit seiner Musik ist eine anhaltende Begeisterung für Fotografie, was sich unter anderem in den Album- und Track-Covern widerspiegelt.Indem er einen explorativen Zugang verfolgt, versucht Hoving dem Ziel näherzukommen, das Feld zwischen elektronischen, akustischen und organischen Sounds musikalisch zu vermessen. Dabei nutzt er, neben konventionellen und unkonventionellen Musikinstrumenten, hauptsächlich Hardware-Synthesizer und Grooveboxes. Diese praktisch-haptische Weise, Musik zu machen, erlaubt ihm, abseits von Bildschirmen zu arbeiten und so seiner Kreativität ihren freien und natürlichen Lauf zu lassen. Das Ergebnis ist ein oft trüber und komplexer Sound, der aber immer auch ruhig ist.Der Esslinger Musiker Marcus Korb arbeitet seit mehreren Jahren an progressiven Sound-Collagen und eigenwilligen Klangstrukturen zwischen Soundscapes, Ambient und Drone.Schicht um Schicht lagern sich dabei Texturen aus Geräuschen und Klängen¸ bereinander und "zeichnen" dabei mit jedem mal ein völlig neues akustisches Gemälde.Die Vergänglichkeit und die nicht Reproduzierbarkeit stehen¸über konventionellen Songstrukturen und der gängigen Vorstellung elektronischer Musik.Bei der Erstellung der akustischen Fragmente wird bewusst die Grenzen zwischen digitaler und analoger Klangerzeugung¸ überschritten. Die eingesetzten Techniken bedienen sich dabei aus allen Bereichen der Elektronischen Klangsynthese, des "Mechanical Sound Sculpturing" und analogen Tape-Loops.Weitere Informationen zu HOVING & KORB unter:www.hovingmusic.comhttps://www.korb-modular.com/