• SETT 2018: Die lustigen Weiber von Windsor

  • Sa, 08.12.2018 ab 20:00 Uhr
  • Performance Art Theatre0711 2364610office@tri-buehne.deGet Directions
    Eberhardstraße 61A
    70173 Stuttgart
SETT 2018: Die lustigen Weiber von Windsor - Performance Art Theatre0711 2364610office@tri-buehne.deGet Directions - Stuttgart

Le allegre comari di WindsorVON WILLIAM SHAKESPEARE | INSZENIERUNG: SERENA SINIGAGLIAbearbeitet von Edoardo ErbaIn italienischer Sprache mit deutschen ÜbertitelnKoproduktion Fondazione Teatro di Napoli – Teatro Bellini / ATIR Teatro RinghieraPreisgekrönt mit dem Premio dell‹Associazione Nazionale Critici di Teatro 2017: Shakespeares Die lustigen Weiber von Windsor neu adaptiert, gekürzt und mit Ironie montiert von Edoardo Erba, mit live gespielten Musikstücken aus Verdis Falstaff. Auf der Bühne stehen nur Frauen: Frau Page, Frau Ford, die Jungfer Anne Page und die Dienerin Quickly, die auch den abwesenden, aber sehr präsenten, männlichen Rollen ihre Stimmen leihen: Ehemännern, Geliebten und vor allem dem Größten, nicht nur wegen seiner Statur, Falstaff.Mit ihm beginnt alles und mit ihm endet alles. Die gleichlautenden Liebesbriefe, die der Ritter Frau Page und Frau Ford geschickt hat, sind die Auslöser, die die Tea Time in ein verrücktes Fantasiespiel des Begehrens und des Vergnügens verwandeln. Die »Bestrafung« dieses Schweins von Falstaff, der es gewagt hat, so eindeutig um ihre Liebe zu buhlen, wird für die Frauen zum Schlüssel, um sich noch lebendig zu fühlen. Ohne Falstaff gäbe es für die Damen Page und Ford keine Unterhaltung, kein Ventil, und wie bei Desperate Housewives handelt es sich um Frauen mittleren Alters, bürgerlich, gelangweilt und ein bisschen bigott, mit festgefahrener Routine, abwesenden Ehemännern und entschlummerten Wünschen.