• Schnipo Schranke

  • Mo, 27.11.2017 ab 19:30 Uhr
  • Schlachthof Wiesbaden
    Murnaustr. 1
    65189 Wiesbaden
Schnipo Schranke - Schlachthof Wiesbaden - Wiesbaden

27.11.17 MO / EINLASS 19:30 / BEGINN 20:00 / AK 20,00 € / VVK 16,00 € (zzgl. Gebühren / inkl. Bus & Bahn)

SCHNIPO SCHRANKE Indie-Pop Konzert im KESSELHAUS

Aus Frankfurt am Main stammt das mittlerweile nach Hamburg übersiedelte Duo Schnipo Schranke, das sich nach einer populären Zwischenmahlzeit benannt hat und sich zu eingängig gestrickten Popsongs mit Schlagzeug und Keyboard, manchmal auch Schellenkranz und Wandergitarre mit Themen wie Liebeskummer und anderen Späßen befasst. Ihr letztes Album ist von Doktor Tobias Levin womöglich ein wenig sehr Richtung Aztec Camera gedehnt worden, ohne dabei freilich auch nur im Ansatz nach Aztec Camera zu klingen. Schnipo Schranke sind und bleiben dennoch intelligenter Trash, und eine Art Feminismus, der nicht aus dem Feministisch-sein-Wollen kommt, sondern eher zufällig aus der Selbstermächtigung frustrierter Musikstudentinnen erwuchs.

Statt langweiliger Vorband geht DJ HUND1 an den Start, dessen Promotext wir nicht verheimlichen wollen: Ein eklektischer Mischling, gerettet von den Straßen der Kredibilität, der es schafft im großen Müllhaufen der manchmal auch deutschsprachigen Popkultur, den ein oder anderen vergessenen Hit oder in aufgezeichneten, geordnetetn Geräuschen eine Art von Song zu erschnüffeln. In den Zwingerclubs von D-Land hat er sich schon eine Ruf erspielt und seine Duftmarke hinterlassen. Jetzt darf das Kesselhaus sein Hydrant sein. Hamburger OldSchule trifft auf Neue Deutsche Wellness. Da werden sich einige sicher fragen: "who let the HUND1 raus“?

SCHNIPO SCHRANKE http://www.facebook.com/SchnipoSchranke

KARTEN KAUFEN: An allen bekannten Vorverkaufsstellen und im 60/40 (Murnaustr. 1 - Wiesbaden)

Oder hier der direkte Link: http://www.schlachthof-wiesbaden.de/programmdetails/items/schniposchranke.html