• Lesung // Marina Carr on the Irish Itinerary (engl.)

  • Di, 20.11.2018 ab 19:00 Uhr
  • SWANE Design CAFÉ
    Luisenstraße 102a
    42103 Wuppertal
Lesung // Marina Carr on the Irish Itinerary (engl.) - SWANE Design CAFÉ - Wuppertal

PHOTO BY YOUSEF KHANFARMarina Carr on the Irish Itinerary (EFACIS meets BUW)Marina Carr, die international bekannteste Dramatikerin Irlands, wurde für ihre faszinierenden Stücke mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet (darunter der Windham-Campbell Prize, der Susan Smith Blackburn Prize, der American/Ireland Fund Award, der E.M Forster Award From The American Academy Of Arts And Letters, der Macaulay Fellowship, der Puterbaugh Fellowship). Carrs magisch-realistische Stücke, die oft an Vorbilder aus der klassischen Antike angelehnt sind, bringen archaische Leidenschaften und dunkle Geheimnisse mal feinfühlig, mal mit wuchtiger Symbolkraft auf die Bühne. Marina Carrs Dramen bieten Theatererlebnisse und wurden u.a. am Abbey Theatre, dem Dubliner Gate Theater, The Royal Court, dem Wyndhams Theatre, und von der Royal Shakespeare Company aufgeführt. Sie sind in viele Sprachen übersetzt. Marina Carrs wohl bekannteste Tragödie By the Bog of Cats (1998) wurde als Am Katzenmoor u.a. in Gießen und Bonn aufgeführt. Weitere ins Deutsche übersetzte und an deutschen Theatern inszenierte Stücke sind: Ariel (2000, dt. 2002), The Mai (1994, dt. 2004), Portia Coughlan (1996, dt. 2000) Woman and Scarecrow (2004, dt. 2008), Marble (2007, dt. 2010) und Phaedra Backwards (2011, dt. 2013).Marina Carr (*1964) studierte am University College Dublin Englisch und Philosophie. Anschließend arbeitete sie als Lehrerin und Schriftstellerin ein Jahr lang in New York. Als Dozentin war sie am Trinity College Dublin, an der Princeton University und an der Villanova University in Philadelphia tätig. Marina Carr lebt mit ihrer Familie in Dublin.