• Hodja - Rock'n'Roll Gospel Soul Voodoo

  • Fr, 22.11.2019 ab 20:00 Uhr
  • Projekt BürgerBahnhof
    Bahnstrasse 16
    42327 Wuppertal
Hodja - Rock'n'Roll Gospel Soul Voodoo - Projekt BürgerBahnhof - Wuppertal

HODJA ist heruntergekochter, schwarzer Rock’n’Roll! Gospel. Soul. Voodoo, aber keineswegs retro.HODJA ist anarchistisch, wild, ungezügelt und frei. Losgelöst vom hippen Musikgeschäft, Szenepolizei und sonstigen Vorgaben.HODJA Ist reduziert im Sound. Jeder Anschlag sitzt, die Gitarre ist puristisch, das Schlagzeugspiel große Jazz‐Schule. Dazu das unverkennbare Timbre von Sänger Gamiel Stone.HODJA knurrt und wimmert, brummt und summt und fasziniert mit Details.Gamiel Stone ist der Frontmann. Aus New York. Seine ersten Demos in der Lower East Side in einem Appartment mit Huey Morgan von den FUN LOVIN’ CRIMINALS eingespielt. Teil der New Yorker Underground Szene zwischen den RAMONES, JOHN LURIE und CROMAGS, ging er irgendwann nach Kopenhagen um dort REVEREND SHINE SNAKE OIL CO zu gründen.Matthias Arbo Klein. Ein begnadeter Schlagzeuger, charismatisch mit eigenem Stil, dessen größter Einfluss auch sein Lehrmeister war: Jerry Granelli, der einst auch bei THE GRATEFUL DEAD und mit ORNETTE COLEMAN spielte.Und dann Tenboi Levinson. Musiker, Produzent und Komponist aus Christiania/Kopenhagen. Er schreibt Filmmusik, vertont TV-Serien, Installationen, spielt Funk, Punk, Jazz, New Wave, Blues, Rock und vieles mehr.Das Trio fasziniert durch seine Kraft und Energie und seine unvergleichbare Magie auf der Bühne.Diskografie: The Band (2015), Halos (2016), The Flood (2018), We Are the Here and Now (2019)Besetzung: Gamiel Stone -Gesang / Tenboi Levinson -Gitarre / Matthias Arbo Klein-Schlagzeug