• Cine:Ort - What happened, Miss Simone?

  • Do, 10.10.2019 ab 20:00 Uhr
  • ort/peterkowaldgesellschaft
    Luisenstraße 116
    42103 Wuppertal
Cine:Ort - What happened, Miss Simone? - ort/peterkowaldgesellschaft - Wuppertal

Der Film „What Happened, Miss Simone?“ von Liz Garbus (2016) schildert die zahllosen Höhen und Tiefen im Leben der Sängerin Nina Simone. Ihre Karriere war seit Ende der 1950er-Jahre nicht nur reich an künstlerischen und kommerziellen Erfolgen, sondern auch an Konflikten und Skandalen. Die Sängerin eckte an und engagierte sich schon früh in der schwarzen Bürgerrechts- und weiblichen Emanzipationsbewegung. In den folgenden Jahren kamen auch psychische Probleme hinzu, die der Film fair aber trotzdem schonungslos thematisiert. Anhand von in Archiven entdeckten Interviews mit u.a. Nina Simone selbst, Martin Luther King, Malcolm X und dem Schriftsteller James Baldwin, etlichen Konzertmitschnitten, aber auch eigens geführten Interviews mit Ninas Tochter Lisa Simone Kelly, dem Gitarristen Al Shackman (der auf etlichen Alben von Nina Simone mitwirkte), dem Jazzkritiker und -musiker Stanley Crouch sowie Freunden und Kollegen der Sängerin zeichnet der Film ein faszinierendes Porträt einer komplexen und schwierigen Künstlerin. Der fesselnde Film wurde unter anderem für einen Oscar und den Grammy 2016 für die beste Filmmusik nominiert. DER EINTRITT IST FREI!